Chronic Care

  • Chronische Krankheiten nehmen zu aufgrund des zunehmenden Durchschnittsalters der Bevölkerung, sowie aufgrund einer Reihe von Liefestyle-, Umwelt- und psychosozialen Faktoren.
  • Chronische Krankheiten sind der grösste Risikofaktor für vorzeitigen Tod und Behinderung.
  • Chronisch Kranke nehmen häufig Gesundheitsdienste in Anspruch und verursachen in der Schweiz fast 80% der direkten Gesundheitskosten.
  • Eine Verbesserung der Versorgung chronisch Kranker erfordert eine Umgestaltung des gesamten Gesund- heitswesens in Bezug auf die Versorgungsprozesse, auf den Umgang mit den Patienten und auf die Rolle, welche die verschiedenen Gesundheitsberufe dabei spielen.

Das Schweizerische Gesundheitswesen wird nicht darum herum kommen, seine „chronische Zukunft“ zu regeln. Dass die Betreuung von chronisch kranken Menschen in der Grundversorgung erfolgen muss und dass dazu die notwendigen Kapazitäten geschaffen werden müssen, sind Gewissheiten. Bei der für eine bessere Ausrichtung auf die chronische Zukunft notwendigen Neuorganisation der Grundversorgung wird mit Sicherheit auch die Medizinische Praxisassistentin als wichtigste Mitarbeiterin des Hausarztes ein zentrales Element sein.

In der neuen Weiterbildung für Medizinische Praxisassistentinnen spielt denn auch die bessere Versorgung von chronisch kranken Menschen eine wichtige Rolle. Es gibt einiges an Literatur zum Chronic Care Management, vieles nicht in deutscher Sprache, das meiste hoch theoretisch, wenig praxisbezogen, jedenfalls nicht stufen- und anwendungsgerecht für das Personal in der ambulanten Arztpraxis. Das Lehrbuch für angehende Praxiskoordinatorinnen von Emil Schalch füllt diese Lücke.

"Chronic Care für Medizinische Praxiskoordinatorinnen"

  • Gibt einen Überblick über Chronic Care Problematik und stellt das Wagner’sche Chronic Care Modell umfassend    dar
  • Beinhaltet eine theorienübergreifende Darstellung der Schlüsselkonzepte zur Verhaltensänderung
  • Beschreibt den evidenzbasierten Zugangs zur Selbstmanagement-Unterstützung
  • Gibt einen Überblick über die Prinzipien der Motivierenden Gesprächsführung
  • Gibt praktische Anleitung zur Umsetzung des gesamten Lernstoffes in der hausärztlichen Praxis

Buch Cover 200x278

Informationen zur Publikation:

Emil Schalch, Autor und Herausgeber

Chronic Care für Medizinische Praxiskoordinatorinnen
Lehrbuch zu den Pflichtmodulen I und II

1. Auflage 2015

274 Seiten, gebunden, Softcover

Preis CHF 98.-

sofort erhältlich

Ein Blick in das Lehrbuch

Möchten Sie das Buch bestellen?             Bestellen 

Lehrpersonen bieten wir die Möglichkeit, für den Unterricht in Chronic Care auf elektronische Daten zuzugreifen.

Für Lehrpersonen:             gesicherter Bereich

 

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?    

Terminanfrage